Damen & Herrenstraße (kurz DH5)

Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 01/12/2017 - 28/02/2018
0:00

Veranstaltungsort
Damen & Herrenstraße

Kategorien Keine Kategorien


das vor einem Jahr in der Herrenstraße 5 eingezogen ist. Organisiert ist dieses Volk als Kulturverein. Wenn man die Personen dahinter nach ihrem Anliegen fragt, beschreiben sie sich selbst so: „Wir sind Menschen, die hier einen Raum schaffen, der  abseits des kleinfamiliären Idylls versucht, den Bereich zwischen Familie, Arbeit und Freizeit neu zu definieren, sodass sie den modernen Lebensbedingungen besser entsprechen. Am Ende sollen alle glücklicher sein und sich einen Freiheitsgrad erobert haben.“ Was das genau heißt, lässt sich am besten anhand der Aktivitäten in den großzügigen Räumlichkeiten in der Damen & Herrenstraße schildern: Am ehesten der Kategorie des klassischen Kulturvereins entsprechen die Vernissagen, Lesungen, Kabarettabende und Wohnzimmerkonzerte, die im großen Raum (Salon) stattfinden. Es gibt aber auch eine Werkstatt, ein Musikzimmer, ein Besprechungszimmer, einen Coworking-Space und eine große Küche. Die Infrastruktur des DH5 dient den Interessen und Notwendigkeiten der Menschen, die hier mitwirken. Man hat den Eindruck, dass dabei wesentlich mehr zustande kommt, als wenn jeder in seinen eigenen vier Wänden oder im Büro sein Ding macht. Eine Institution ist mittlerweile das Mittagessen am Freitag: Jeder kann kommen. Während man das gute Essen genießt, wird gelacht, geplaudert und vernetzt. Viele Dinge, die hier besprochen werden, kommen dann auch wirklich zustande, weil die Möglichkeiten vorhanden sind. Die Damen & Herrenstraße lebt auch einen völlig anderen Umgang mit dem Begriff „Integration“ vor. Die afghanisch-stämmigen Vereinsmitglieder sind eine tragende Säule des Vereins. Das DH5 bietet ihnen und ihrer Community Platz für ihre Interessen. Man merkt, dass es hier nicht um einseitige Anpassung geht, sondern um ein Aufeinanderzugehen. Beim Herrenstraßenfest im Sommer spielte im Salon eine iranische Band, während die DH5 Terrasse ein Zen-Garten mit Sandspielkasten und  Planschbecken für Kinder und Eltern war. Die Damen & Herrenstraße ist mittlerweile ein Fixpunkt im sozialen Gefüge der Herrenstraße geworden.