Kunst und Kultur View All →

Freundinnen der Kunst, der Luft und der Angst

Skyblow und die bösen Geister im Mai 2016: unter der Dirigentschaft von Thomas Pichler.
Foto Reinhard Winkler

By   4 Wochen ago

Die freundinnen der kunst sind ein Künstlerinnenkollektiv, das Kunst und Performanceprojekte seit vielen Jahren auf unbestechliche wie subtile Weise umsetzt. Dieses Jahr wurde etwa der OK-Höhenrausch mit Skyblow, einer Austreibung von bösen Geistern, eröffnet. Im Herbst folgt in der gfk eine Reihe von Interventionen zur Angst. Über einige angstlust-luftige Querverbindungen bei den freundinnen der kunst […]

Read More →

Ingeborg Strobl

Ingeborg Strobl, Echter Schmuck, 1987 Foto Alfred Damm © Bildrecht Wien, 2016

By   4 Wochen ago

Wie bereits im Vorjahr widmet das Lentos Kunstmuseum auch heuer wieder seine Sommerausstellungen weiblichen Positionen. Maren Richter über Ingeborg Strobls mulitreferentiellen Kosmos – und über eine Schau, die noch bis 18. September zu sehen ist. Mit Ingeborg Strobl ist im Hauptsaal nicht nur eine wichtige österreichische Künstlerin vertreten, sie offeriert zudem eine interessante Interpretation des […]

Read More →

„Die Kunst als fünfte Gewalt im Staat?“

Statt gutes lieber schlechtes Gewissen erzeugen: Filmstills aus der Kino-Doku „Ausländer raus! Schlingensiefs Container“ (A 2002, Regie/Buch: Paul Poet) erhältlich bei Filmgalerie451 und Hoanzl. Fotos Paul Poet

By   4 Wochen ago

Wolfgang Ullrich und Tom Bieling über Artivismus. In jüngster Zeit, vor allem im Zuge der Flüchtlingsdebatte mehren sich Projekte, die sowohl als Kunst verstanden als auch an politischer Wirksamkeit gemessen werden wollen. Das Stichwort lautet „Artivism“, zusammengesetzt aus dem Englischen „Art“ und „Activism“. Zu den bekannteren Vertretern zählen Künstlergruppen wie das Zentrum für politische Schönheit, […]

Read More →

„Wenn man einen Stein anstößt und schaut, was passiert“

Die heiße Hütte und außerdem Arbeiten von Antonia Prochaska („Sauner your Art“) und Pia Mayrwöger (Duschlaterne). Foto Leo Schatzl

By   4 Wochen ago

Leo Schatzl zeigt sich auch bei seiner Saunabox wieder experimentierfreudig. Silvana Steinbacher hat sich mit dem in Linz lebenden Künstler über seine heiße Hütte als künstlerischen Aktionsraum, seine Liebe zur Genügsamkeit im Alltag, sowie Kunst und Menschen an den Peripherien unterhalten. Ein Auto fährt auf der Landstraße mit einem Holzhäuschen auf dem Anhänger. Es biegt […]

Read More →

Ein neues Format für Linz

Eines der liebsten Referenzprojekte: Bellevue – Das gelbe Haus. Ein Linz09-Projekt von Peter Fattinger, Veronika Orso und Michael Rieper im Landschaftspark Bindermichl-Spallerhof. Foto Stadt Linz. Planung, Technik und Umwelt – Pertlwieser. Gütesiegel Die Referentin

By   4 Wochen ago

Report: Kulturreferent Bernhard Baier kündigt ein neues, biennales Kunstfestival für Linz an, das anstelle des Linzfests installiert werden soll; mit Schwerpunkt Kunst im öffentlichen Raum und Partizipation. Elisabeth Lacher interviewte querfeldein einige Linzer Kunst- und Kulturschaffende sowie den Kulturreferenten zu den Themen: Kunst im öffentlichen Raum, Partizipation, Kunst und Öffentlichkeit, Kunstfestivals und Stadtteilkulturarbeit. Erste Aufwärmrunde, […]

Read More →

    Kolumnen View All →

    Kulinarische Scharmützel eines professionellen Dilettanten

    Don't diss the cook

    By   4 Wochen ago

    Sweets for my sweet, sugar for my honey – oder so. Kuchen und Torten, die süßen Antagonisten stehen nun im Fokus – auf Befehl der Chefredaktion. Und so fügt sich der Slowdude und klärt erstmal Grundsätzliches und begibt sich dann auf eine städtische Mehlspeisen-Testrally. Die Fragen: Ist die Torte aristokratisch und der Kuchen bürgerlich oder […]

    Read More →

    Ich suche den Menschen im Internet für die ernsten Beziehungen.

    header_lokale

    By   4 Wochen ago

    Ich bin mit einer Frau unterwegs. Sie trägt ein schwarzes Kleid. Plötzlich taumelt sie, krümmt sich, und klappt irgendwie zerhackt nach hinten zusammen. Ich stürze hin und sehe, dass alle stumm hersehen, sie tun aber nichts. Die Frau hat merkwürdigerweise die Hände in ihren Kleidertaschen. Ich greife nach der Hand und eine Energie greift mich […]

    Read More →

    We need to talk about gonads.

    Work Be**ch

    By   4 Wochen ago

    Sportliche Wettkämpfe wie Olympische Spiele interessieren mich nur bedingt und wenn, dann meist aus der aufrichtigen Bewunderung für gut trainierte Körper, die mir vor Augen führen, zu welch marmornen Stellen auch mein Körper – in seiner Grundausrichtung nicht unsportlich angelegt – fähig gewesen wäre. In die mediale Berichterstattung über die diesjährigen Olympischen Spiele allerdings hat […]

    Read More →

    TischTennis, Go!

    Druck

    By   4 Wochen ago

    In Zeiten der Vereinzelung im Spielverhalten der Menschen, gekrönt mit dem Höhepunkt der kontrollierten Verblödung der Massen in der Öffentlichkeit mit Pokémon Go!, möchte ich auf das Wesen des Spiels Bezug nehmen. Laut Spielwissenschaft ist „das Spiel eine grundlegende menschliche Aktivität, die Kreativität, und im Wettkampf Energie und Kraft freisetzt. Es enthält somit das Potential, […]

    Read More →

    Kulinarische Scharmützel eines professionellen Dilettanten

    Don't diss the cook

    By   4 Monaten ago

    Cucina del Mondo – auf Du und Du mit Fufu, Pho und Tikka. Der Slowdude liebt es bunt, vielfältig und international. Darum rücken diesmal Fufu, Pho und Tikka in den kulinarischen Fokus und werden neugierig beäugt, verkostet und bewertet. Starten wir unsere kleine Afrika-Asia-Tour in der Urfahraner Freistädter Straße. Normalerweise keine Adresse, an der man […]

    Read More →

      Termine View All →

      Das Professionelle Publikum*

      Das Professionelle Publikum

      By   4 Wochen ago

      Für die vielen wunderbaren Veranstaltungstipps in dieser Ausgabe bedankt sich die Redaktion wieder recht herzlich beim Professionellen Publikum. Dieses Mal mit dabei: Chris Althaler, Gerda Haunschmid, Christopher Hütmannsberger, Andreas Kump, Katharina Lackner, Sonja Meller, Felix Rank, Andrea Reisinger, Michi Schoissengeier und Anna Weidenholzer. * Das Professionelle Publikum ist eine pro Ausgabe wechselnde Gruppe an Personen […]

      Read More →

      Das Professionelle Publikum*

      Das Professionelle Publikum

      By   4 Monaten ago

      Die Redaktion bedankt sich herzlich für die Veranstaltungstipps des Professionellen Publikums dieser Ausgabe; namentlich bei: Peter Arlt, Paul Fischnaller, Walther Kohl, Heidelinde Leutgöb, Silke Müller, Harald Renner, Dunja Schneider, Boris Schuld, Gabriele Spindler und Marlies Stöger. * Das Professionelle Publikum ist eine pro Ausgabe wechselnde Gruppe an Personen aus Kunst und Kultur, die von der […]

      Read More →

      Das Professionelle Publikum*

      kalender002

      By   7 Monaten ago

      Die Redaktion bedankt sich für die Veranstaltungstipps des Professionellen Publikums dieser Ausgabe; namentlich bei: Erich Brandl, Lorenz Homolka, Katharina Kloibhofer, Stefan Messner, Petra Moser, Claudia Seigmann, Oona Valarie Serbest und Otto Tremetsberger. *    Das Professionelle Publikum ist eine pro Ausgabe wechselnde Gruppe an Personen aus Kunst und Kultur, die von der Redaktion eingeladen wird, für […]

      Read More →

      Das Professionelle Publikum

      uebersicht002

      By   10 Monaten ago

      Das Professionelle Publikum ist eine pro Ausgabe wechselnde Gruppe an Personen aus Kunst und Kultur, die von der Redaktion eingeladen wird, für den jeweiligen Geltungszeitraum Veranstaltungsempfehlungen zu geben. Die Redaktion bedankt sich beim Professionellen Publikum dieser Ausgabe herzlich und wünscht der LeserInnenschaft viel Kunst- und Kulturgenuss! Christine Dollhofer leitet seit 2004 Crossing Europe Filmfestival Linz. […]

      Read More →

      Das Professionelle Publikum

      Veranstaltungen

      By   1 Jahr ago

      Anstatt eines regulären Veranstaltungskalenders holt die Redaktion das Professionelle Publikum ins Blatt. Das Professionelle Publikum ist eine pro Ausgabe wechselnde Gruppe an Personen, die eingeladen wird, für den jeweiligen Geltungszeitraum jeweils zwei Veranstaltungen zu empfehlen. Die Regel für diese beiden Empfehlungen lauten so: Es geht um eine „eigene“ Veranstaltung, also eine aus dem eigenen Haus […]

      Read More →

        Blick auf Linz View All →

        Leerraum

        „Skulpturenpark Westautobahn“, „DECOY“, 2016

        By   4 Wochen ago

        An der Verbindungsstelle Westautobahn (A1) und Mühlkreisautobahn (A7) haben diesen Sommer unbekannte Künstlerinnen und Künstler den „Skulpturenpark Westautobahn“ errichtet. Das von den beiden Autobahnen umschlossene und durch Lärmschutzwände versteckte Niemandsland mit Mischwald war aber nur für kurze Zeit Ausstellungsraum. Die zehn Skulpturen und Installationen wurden Mitte August durch die Autobahngesellschaft Asfinag wieder abgebaut. Für alle die […]

        Read More →

        Stadtblick

        Foto Die Referentin

        By   4 Wochen ago

        Der Blick nach oben und damit eine der letzten Leerflächen im Stadtbild – der blaue Himmel. Leider in der Nacht nun von Futuremuseum-Drohnengesocks bevölkert, das auch schon mal von sich behauptet, ein neues dreidimensionales Kunstwerk zu sein, Kunst und Technologie zu verschmelzen, und die übliche Schönfärberei betreibt. Ob der „neue künstlerische Raum“ mit Drohnenvolk drin […]

        Read More →

        Eine Fahrradbau-Passion

        Klassische Rahmengeometrien in der Bahnrad-Sammlung von Sigi Rechberger/Graz beim Bicycle Happening Linz 2016. Foto Sandro E. E. Zanzinger

        By   4 Wochen ago

        Wege, sich ein Fahrrad anzuschaffen, gibt es viele. Die wohl schönste Art ist es, sich selber eines zu bauen. Abseits von industriellen Fertigungen in Fernost greifen immer mehr Menschen und Kollektive zu Schraubstock und Säge, um ihre Vorstellungen vom perfekten Fahrrad Wirklichkeit werden zu lassen. Gedanken aus Johannes Staudingers passioniertem Fahrradbauerhirn. Im Herbst 2013 beschloss […]

        Read More →

        Stadtblick

        Foto Die Referentin

        By   4 Monaten ago

        Foto Die Referentin Read More →

        Freiräume – öffentlicher Raum – Leerfläche

        Foto Die Referentin

        By   4 Monaten ago

        Gefühlt Millionen kommerziellen Plakatflächen und ca. 40 kommerziell betreuten Litfaßsäulen im Stadtgebiet stehen derzeit nur fünf Standorte gegenüber, wo freie Plakatierung möglich ist. Diese wenigen freien, nichtkommerziellen Flächen sind etwa in der Unterführung in der Dauphinestraße oder in der Wienerstraße in Ebelsberg. Etwas zentraler das Brückenkopfgebäude Ost. Hier eine spontan entstandene freie Plakatierfläche.

        Read More →

          Kinder View All →

          Die kleine Referentin – Auflösung

          Die kleine Referentin – Auflösung

          By   4 Wochen ago

          Wie war das? Radical Alchemist and the Lonely Atoms of our Time? Die Rettung für Robert Gilles liegt ganz nah und muss nicht in unbekannten Galaxien gesucht werden: Eine warme Umarmung würde ihn auftauen und von seinem Leid befreien. Kleine Star Trek-Kunde: Der Handgruß der Kindernautin rechts unten im Bild ist vulkanisch und wird in […]

          Read More →

          Die kleine Referentin – Auflösung

          Die kleine Referentin – Auflösung

          By   4 Monaten ago

          Die Kinder freuen sich, dass sie einen Teil der Eisenbahnbrücke entdeckt haben, welcher zwar als Upcycling-Versuch (deshalb die bunte Bemalung) für Erwachsene missglückte, aber nun als tolles Klettergerüst verwendet werden kann.

          Read More →

          Die kleine Referentin

          referentin#3

          By   7 Monaten ago

            Hier geht es zur Auflösung

          Read More →

            Rubrik View All →

            Poesie sagt, was Sache ist

            By   4 Wochen ago

            Es ist später an diesem Tag im November 2015, aber es ist immer noch der 11. Juni 1902 respektive 2006, und es ist irgendwie schon wieder frühmorgens. Klick (dieses Mal) auf www.ghosttowns.com. Klasse. es werden heute 40 Gebäude in der neuen Stadt errichtet. Es gibt Reden, Wettkämpfe und Shows aller Art. Der Stadt wird eine […]

            Read More →

            Literatur sagt, was Sache ist

            By   4 Wochen ago

            „Die Verweichlichung und Degenerierung der menschlichen Rasse ist auf ihre zunehmende Vorliebe für Interieurs und auf ihr schwindendes Interesse an der Kunst des Ausgehens und Draußenbleibens zurückzuführen. Dies wiederum ist das Resultat immer mehr um sich greifender Tätigkeiten wie Lesen, Schachspielen, Trinken, Ehe und dergleichen, von denen nur wenige unter freien Himmel ausgeübt werden können.“ […]

            Read More →

            Theorie aufschnappen

            By   4 Monaten ago

            Wertvolle, wirklich bedeutende kulturelle Sachen bezeichnen eigentlich nichts – sie haben ihren eigenen Wert. Erst post factum wird ihnen die Fähigkeit zugedacht, das Andere der Kultur, das Unbewußte, das Unaussprechbare zu bezeichnen – was eigentlich schon ihrer Profanierung gleichkommt. Zitat von Boris Groys. Unter anderem damit bewarb der Kunstraum Memphis die von Marian Luft, Michèle […]

            Read More →

            Poesie sagt, was Sache ist

            By   4 Monaten ago

            Ich sehe in den Spiegel und ich sehe nichts. Diese Zeile, dieses Autograph ist im Lentos Kunstmuseum zu sehen – es stammt von Ernst Herbeck alias Alexander. Über Ernst Herbeck ist außerdem in Pamela Neuwirths Hörspieldokumentation „Lunatic“ zu hören, die im Juni in der Nacht auf Radio FRO ausgestrahlt wird. Siehe dazu die Tipps des […]

            Read More →

            Poesie sagt, was Sache ist

            By   7 Monaten ago

            IRGENDWANN WIRD DER OVERRUN ZUM INLÄNDERRUM DARUM GEGEN RASSISMUS WEIL APFELMUS SCHMECKT ÜBERALL GLEICHER ALS BESSER Poesieeinsprengsel von Tancred Hadwiger. Aus „Wind stinkt nach Superkleber“, edition linz und Verlag der Provinz, 2002

            Read More →

              Nur im Netz View All →

              „Die Kunst als fünfte Gewalt im Staat?“

              Statt gutes lieber schlechtes Gewissen erzeugen: Filmstills aus der Kino-Doku „Ausländer raus! Schlingensiefs Container“ (A 2002, Regie/Buch: Paul Poet) erhältlich bei Filmgalerie451 und Hoanzl. Fotos Paul Poet

              By   4 Wochen ago

              Wolfgang Ullrich und Tom Bieling über Artivismus. In jüngster Zeit, vor allem im Zuge der Flüchtlingsdebatte mehren sich Projekte, die sowohl als Kunst verstanden als auch an politischer Wirksamkeit gemessen werden wollen. Das Stichwort lautet „Artivism“, zusammengesetzt aus dem Englischen „Art“ und „Activism“. Zu den bekannteren Vertretern zählen Künstlergruppen wie das Zentrum für politische Schönheit, […]

              Read More →

              Dokumentation Gehsteigschrift #1

              Gehsteigschrift #1 von Elisabeth Lacher. Foto: Elisabeth Lacher

              By   1 Jahr ago

                „Wenn die ganze Welt lügt, wohin flüchte ich? If the whole world is a liar, where do I seek Asylum?“ 13. November 2014, Traiskirchen, Österreich Es ist Donnerstag, der 13. November 2014. Die Zeitungen berichten schon seit einiger Zeit über das Asyl-Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen, Niederösterreich. Es gab dort kürzlich den Fall einer ansteckenden Viruserkrankung, […]

              Read More →

              Wir bremsen nicht für Babys, nicht?

              Ein Szenario von vielen schönen Details zur Ankunft – Terri Frühling. Bild: Baby Sucess Club

              By   1 Jahr ago

                Mit dem Baby Success Club hat eine Handvoll Linzer Eltern begonnen, Fragen nach Kunst, Leben und Produktion neu zu mixen. Oder: Betreuungs-Selbsthilfezweck und künstlerischer Sinn. Der Baby Success Club präsentierte schon zu Sommerbeginn mit der Ausstellung „Wir bremsen nicht für Babys“ die künstlerischen Werke seiner Mitglieder zum Thema Elternschaft – „als Ergebnis eines durch […]

              Read More →