Kunst und Kultur View All →

Dunkle Klänge

Post-Rave, Illbient und Experimental Electronics. Foto Larissa Meyer

By   2 Monaten ago

DVRST, eine Performancekollaboration bestehend aus Tanja Fuchs und Vinzenz Landl bewegt sich zwischen Experimentalkunst und Clubkultur. Erst im Sommer 2017 gegründet, entwickelte sich die Formation stetig und schon spielen DVRST beim MEM Festival for International Experimental Arts in Bilbao. Alexander Eigner hat DVRST getroffen. Gleich zu Beginn stellen sich Fragen: Heißt die Formation nun DVRST? […]

Read More →

Das Spiel mit der Serialität, Zeit atmen

Ausstellungsansicht. Foto Oö. Landesmuseum, A. Bruckböck

By   2 Monaten ago

Kunsthistorisch und zeitgeschichtlich bemerkenswert ist die Landesgalerie-Ausstellung „Spielraum. Kunst, die sich verändern lässt“. Ebenso im Haus zu sehen: Waltraud Cooper. „Die Ausstellung widmet sich dem Phänomen veränderlicher Kunstobjekte, deren Elemente von Betrachter/innen zu unterschiedlichen Konstellationen arrangiert werden können. Charakterisierende Schlagwörter dazu sind ‚Betrachter/innen-Partizipation‘, ‚Interaktion‘, ‚Raum-Zeit-Verhältnis‘ sowie das Jahr 1968 mit seinen folgenreichen politischen Protesten“, so […]

Read More →

Langer Vorlauf – späte Entscheidung

VALIE EXPORT Center, Symposium, am Tag der Eröffnung. Foto Violetta Wakolbinger

By   2 Monaten ago

Sechs Jahre hat es gedauert, bis das VALIE EXPORT Center als Forschungszentrum für die Arbeiten der international bekannten Medienkünstlerin VALIE EXPORT eröffnet werden konnte. Spät, nämlich erst beim Festakt, wurde auch die Direktorin, Sabine Folie, präsentiert. Silvana Steinbacher im Gespräch mit Sabine Folie und der Geschäftsführerin Dagmar Schink. Auf mehr als 300 Quadratmetern soll das […]

Read More →

Sonne, Mond und CERN

Die Erhabenheit und Anselm Kiefer. Im Bildtitel wird Kant zitiert: Der gestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir, 1997. Foto Albertina, Wien

By   2 Monaten ago

Mit Prolog und sechs Überbegriffen zeigt die Ausstellung „Sterne“ derzeit im Lentos eine weitläufig kuratierte Themenschau. Lichtsmog, Bedrohung, Erhabenheit, Romantik, Leitstern und Kosmologie: Die Literatin Angela Flam hat sich zuerst zu eigenen kosmologischen Gedankenellipsen rund um das Thema Sterne inspirieren lassen, um am Ende zu zwei exemplarischen Positionen der Ausstellung zu schweifen. Immer noch wandeln […]

Read More →

Der One-to-One Grenzgang

Körperliche Erlebnis, überwältigend angelegt: Ziggurat Project. Foto Erich Goldmann

By   2 Monaten ago

Auf der MS Sissi von Linz nach Ottensheim gefahren. Auf der ruhigen, dicken Donau eine Stunde lang gegen den Strom getuckert. Am 24. September war das, also am zweiten und letzten Tag vom „Spotter Trip“, einem Projekt der Fabrikanten in Kooperation mit KomA. Theresa Gindlstrasser berichtet. Das Publikum aka die Spotter waren „eingeladen, sich beunruhigen […]

Read More →

    Kolumnen View All →

    Der neue Feminist Desolatismus. Kunstverwertung.

    header_lokal

    By   2 Monaten ago

    Lokale Lokale, die Ausgeh-Kolumne der Referentin, streift dieses Mal bei diversen Eröffnungen herum. Es beginnt im lichten Linz und endet im dunklen Land Oberösterreich. Am Ende stellt sich die Frage: Kulturland retten? Die kolumneschreibend ausufernde 50.000 Euro Klit ist in der Referentin #10 eine Gruppe von Menschen, die unter anderem in der Tabakfabrik, im Valie […]

    Read More →

    Ein Mann, der gerne noch was werden möchte.

    Work B**ch

    By   2 Monaten ago

    Oberösterreich ist um ein unwürdiges Schauspiel zum Thema „Frauen und Führungspositionen“ reicher. Wie es in einer Aussendung des Landeshauptmanns und Kulturreferenten vom 20.11.2017 hieß, „wird der Vertrag auf Wunsch von Dr.in Gerda Ridler in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst.“ Eingeleitet von dem Satz: „Vor dem Hintergrund der anstehenden Neupositionierung der einzelnen Kulturinstitute und Häuser des Landes […]

    Read More →

    Changing Rules.

    Druck

    By   2 Monaten ago

    In einen subtilen, aber bewusstseinsbildenden Kampf im Sinne einer gendergerechten Sprache, begibt sich eine App namens „Gender Changer“, die Texte automatisch gendergerecht lesbar macht. Ein Umstand, der manchmal vergessen lässt, dass in Wirklichkeit sehr wenige Texte gegendert werden. Warum gendern? Weil ich mich als Frau im generischen Maskulinum nicht angesprochen fühle. Liebe Männer und jene, […]

    Read More →

    10 mal – ich habe alles verloren … Glauben, Würde, ca. 6 Kilo

    Don't diss the cook

    By   2 Monaten ago

    Die Krot nicht schlucken können. Runterwürgen. Auf den Magen schlagen. Bitterer Beigeschmack. Sauer aufstoßen. Nicht gut Kirschen essen. Da sind ja Hopfen und Malz verloren. Die Suppe auslöffeln oder jemandem in die Suppe spucken. Der Bissen bleibt im Halse stecken. In den sauren Apfel beißen. Sein Fett abkriegen. Sämtliche Zitate und Weisheiten schießen dem Slowdude […]

    Read More →

    Vom gesehen werden und zählen lassen.

    Work B**ch

    By   5 Monaten ago

    „Viele Österreicher sehen inzwischen keinen Sinn mehr im Gendern“. Nicht oft hat ein Satz die Gelegenheit, sich selbst so unwidersprochen und gültig im Spiegel zu betrachten und bestätigend zuzunicken: Ja, sag ich doch! Geboren wurde er in der oberösterreichischen Redaktion von orf.at in einer Zusammenfassung einer Umfrage zur Akzeptanz des Genderns in der österreichischen Bevölkerung. […]

    Read More →

      Termine View All →

      Das Professionelle Publikum

      spotsz_maerz_10.qxd

      By   2 Monaten ago

      Auf den folgenden Seiten, die wärmsten Empfehlungen von Manfred Berghammer, Petra-Maria Dallinger, Wolfgang Dorninger, Andreas Liebl, Leonie Reese, Adelheid Rumetshofer, Klaus Scheuringer, Martin Wassermair und Victoria Windtner. Die Referentin Redaktion bedankt sich an dieser Stelle dafür und wünscht der geschätzten LeserInnenschaft einen Winter mit viel Kunst und Kultur (solange sie noch da ist).   Manfred […]

      Read More →

      Das Professionelle Publikum

      spotsz_maerz_10.qxd

      By   5 Monaten ago

      Die Referentin hat für diesen Herbst Abby Lee Tee, Patrick Huber, Linde Klement, Elisabeth Kramer, Klemens Pilsl, Us(c)hi Reiter, Gerda Ridler und Jerneja Zavec um ihre Empfehlungen gebeten und bedankt sich an dieser Stelle dafür. Für unsere Leserinnen und Leser diese ganz persönlichen Tipps hier wieder im Überblick: Abby Lee Tee beschäftigt sich mit Musik, […]

      Read More →

      Das Professionelle Publikum*

      spotsz_maerz_10.qxd

      By   8 Monaten ago

      Die Redaktion bedankt sich bei Alexander Baratsits, Astrid Benzer, Jakob Dietrich, Ira Goldbecher, Tobias Hagleitner, Gottfried Hattinger, Klaudia Kreslehner, Cornelia Lehner und Ingo Leindecker für die Veranstaltungstipps und wünscht einen schönen Sommer! * Das Professionelle Publikum ist eine pro Ausgabe wechselnde Gruppe an Personen aus Kunst und Kultur, die von der Redaktion eingeladen wird, für […]

      Read More →

      Das Professionelle Publikum*

      spotsz_maerz_10.qxd

      By   11 Monaten ago

      Wir freuen uns über die Veranstaltungsempfehlungen von Beni Altmüller, Harald Gebhartl, Philippe Gerlach, Katharina Gruzei, Herta Gurtner, Alexander Jöchl, Angelika Daphne Katzinger, Andrea Lehmann, Genoveva Rückert und Gitti Vasicek. * Das Professionelle Publikum ist eine pro Ausgabe wechselnde Gruppe an Personen aus Kunst und Kultur, die von der Redaktion eingeladen wird, für den jeweiligen Geltungszeitraum […]

      Read More →

      Das Professionelle Publikum*

      spotsz_maerz_10.qxd

      By   1 Jahr ago

      Danke an Anna Maria Brunnhofer, Harald Freudenthaler, Siegfried A. Fruhauf, Holger Jagersberger, Stella Rollig, Ines Schiller, Clemens Stöttinger und Katrin Weber, die für unsere LeserInnen ihre persönlichen Kunst- und Kultur Highlights übermittelt haben. Die Redaktion hat diesmal wieder die eine oder andere Ausnahme gemacht und selbst auch ein paar Tipps mehr abgegeben. * Das Professionelle […]

      Read More →

        Blick auf Linz View All →

        Stadtblick

        Foto Die Referentin

        By   2 Monaten ago

        Drei Buchstaben, schau genau! Normalerweise wird Genitales schnell hingeschmiert, nicht langsam ins Pflaster gemeißelt. Hier hat sich jemand vors Landhaus gehockt. Wo ist das? Such das Landhaus-FUT! Die Redaktion hat das Graffiti schon vor mehreren Jahren entdeckt und spendiert ein Abendessen für die unbekannten Artists (?), wenn sie sich melden. Weiters gibt die Reaktion ein […]

        Read More →

        Stadtblick

        Foto Die Referentin

        By   2 Monaten ago

        Black Friday in Linz: Rauchen und Betteln verboten!???? Adventüberraschung?

        Read More →

        Stadtblick

        Foto Die Referentin

        By   5 Monaten ago

        Von der Phantasie beflügelt – ist das schon eine Spur von Alice? (Einstieg in die Linzer Welt nach unten)

        Read More →

        Öffentlicher Raum

        was vom licht besser ist_stadtblick2

        By   5 Monaten ago

        Fotos, kleine Gegenstände aus Email, Haarbüschel, Briefkasten-Schild, Reflektorscheibe, weiß getünchte Planzenrestchen, ein Brieflos (LEIDER-KEIN-GEWINN), die schieferblaue Ziege, eine rätselhafte Maria und vor allem viele ausgestrichene Zeilen in bearbeiteten Büchern: Kleine, vermutlich gefundene, erinnerte oder anderweitig hergestellte Dinge sind im Schaufenster des Friseursalons in der Pfarrgasse zu sehen. Birgit Petris Arbeit „auf die Vernichtung vergesse ich […]

        Read More →

        Stadtblick

        Foto Die Referentin

        By   8 Monaten ago

        Ein Stadtblick diesmal aus dem Innenraum des oberösterreichischen Architekturforums: Ausstellungsansicht von Charles Youngs Paperholm, in der von Rositza Alexandrova kuratierten Schau „BAUhahaHAUS. bebaut bewohnt belustigt“. Im afo, architekturforum oberösterreich, noch bis 17. Juni zu sehen.

        Read More →

          Kinder View All →

          Die kleine Referentin

          Illustration Terri Frühling Text Elke Punkt Fleisch

          By   8 Monaten ago

          Illustration Terri Frühling Text Elke Punkt Fleisch Read More →

          Die kleine Referentin – Auflösung

          kinderseite#7_220217aufloesung

          By   11 Monaten ago

          1 Hermann Nitsch – „Orgien Mysterien Theater“ 2 VALIE EXPORT – „TAPP- und TASTKINO“ 3 Günther Brus – „Kunst und Revolution“ 4 Marina Abramovic – „Thomas Lips“ 5 Arnulf Rainer – „Übermalungen“

          Read More →

            Fahrradkultur View All →

            Das Rad richtig raushängen lassen

            Harald Huckey Renner bei der Probe mit MerkerTV im Le Bureau 2. Foto Johannes Staudinger

            By   2 Monaten ago

            Der Linzer Harald Huckey Renner ist Schlagzeuger, Rapper, Kulturarbeiter – und überzeugter Radfahrer. Johannes Staudinger plauderte mit ihm am Südbahnhofmarkt über das Fahrrad als Verkehrsmittel und Kunstobjekt sowie darüber, dass bezüglich Velo alle Zeichen in Linz gerade auf Grün stehen.   Meine Frau und ich waren vor einiger Zeit in Tallinn, Estland. Wir borgen uns […]

            Read More →

            Ort und Werkzeug

            The Long Road from Tall Trees to Tall Houses. Das Kunstobjekt Fahrrad wartet in seiner Transportbox. Foto Johannes Staudinger

            By   5 Monaten ago

            2015 fuhr der Bildhauer Hans Schabus für sein Kunstprojekt „The Long Road from Tall Trees to Tall Houses“ mit dem Rennrad von San Francisco nach New York. Johannes Staudinger fuhr nun mit seinem Rennrad von Linz nach Wien, legte dabei in 8 Stunden und 57 Minuten 232 km zurück, verbrannte 8506 Kalorien und führte mit […]

            Read More →

            Post von Lieselotte!

            Mit Lieselotte Maier donauaufwärts. Foto Leo Schatzl

            By   8 Monaten ago

            Christine Pavlic ist Künstlerin, Fahrradbotin und Kulturarbeiterin. Ein Tag ohne Fahrrad ist ihr mittlerweile fremd und sowieso kennt man sie schon einige Zeit, da sie mit ihrem Rennrad durch die Linzer Straßen fegt und Zustellungen erledigt. Über ihre Engagements plaudert sie mit Johannes Staudinger bei Jazz im Strom und einem musikalischen Ständchen von Kommando Elefant. […]

            Read More →

            Manner-Wafferl, ein Apferl und rasierte Beine

            Andreas Baumgartner (links) mit Harald Bodingbauer im Stück „Am Anfang“, Foto Theater des Kindes

            By   11 Monaten ago

            Über seine frühe und spätere Leidenschaft für den Radrennsport unterhält sich Johannes Staudinger mit Andreas Baumgartner, der auch Leiter des Theaters des Kindes ist. Draußen ist es noch Winter bei null Grad Celsius, einige wenige huschen am Cafehaus in der Herrenstraße mit ihren Rädern Richtung Frühling vorbei. Drinnen, im Warmen sitze ich bei kubanischer Musik, […]

            Read More →

            Klingelingeling! – Ausfahrt mit Ottawa

            Schuh im Haken. Foto Peter Provaznik

            By   1 Jahr ago

            Wer sich in der österreichischen Fahrradszene bewegt, wird früher oder später auf die Wienerin Barbara Ottawa treffen. Sie ist Journalistin, Vielfahrerin und begeisterte Langstreckenfahrerin. Sie war die erste Frau, die an einem Tag die 200 Kilometer-Strecke bei In Velo Veritas knackte. Dennoch, als Fahrradaktivistin würde sie sich nicht bezeichnen, da sie ihre Zeit lieber mit […]

            Read More →

              Nur im Netz View All →

              SILK Fluegge: „Disappear“

              Olga Swietlicka und Matej Kubus in "Disappear" von silk fluegge © unbenannt

              By   1 Jahr ago

              Das eigene und das fremde Hintergrundrauschen. Im Dezember hatte „Disappear“ in der Linzer Gesellschaft für Kulturpolitik (gfk) Premiere. Die Performance mit dem Untertitel „Zum Verschwinden in der Welt des anderen“ positioniert zwei Welten zweier junger Menschen zueinander – sozusagen als Gedankenstrom und Hintergrundrauschen. Ein Stück von SILK Fluegge, dem Kollektiv, das sich seit mehreren Jahren […]

              Read More →

              „Die Kunst als fünfte Gewalt im Staat?“

              Statt gutes lieber schlechtes Gewissen erzeugen: Filmstills aus der Kino-Doku „Ausländer raus! Schlingensiefs Container“ (A 2002, Regie/Buch: Paul Poet) erhältlich bei Filmgalerie451 und Hoanzl. Fotos Paul Poet

              By   1 Jahr ago

              Wolfgang Ullrich und Tom Bieling über Artivismus. In jüngster Zeit, vor allem im Zuge der Flüchtlingsdebatte mehren sich Projekte, die sowohl als Kunst verstanden als auch an politischer Wirksamkeit gemessen werden wollen. Das Stichwort lautet „Artivism“, zusammengesetzt aus dem Englischen „Art“ und „Activism“. Zu den bekannteren Vertretern zählen Künstlergruppen wie das Zentrum für politische Schönheit, […]

              Read More →

              Dokumentation Gehsteigschrift #1

              Gehsteigschrift #1 von Elisabeth Lacher. Foto: Elisabeth Lacher

              By   2 Jahren ago

                „Wenn die ganze Welt lügt, wohin flüchte ich? If the whole world is a liar, where do I seek Asylum?“ 13. November 2014, Traiskirchen, Österreich Es ist Donnerstag, der 13. November 2014. Die Zeitungen berichten schon seit einiger Zeit über das Asyl-Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen, Niederösterreich. Es gab dort kürzlich den Fall einer ansteckenden Viruserkrankung, […]

              Read More →

              Wir bremsen nicht für Babys, nicht?

              Ein Szenario von vielen schönen Details zur Ankunft – Terri Frühling. Bild: Baby Sucess Club

              By   2 Jahren ago

                Mit dem Baby Success Club hat eine Handvoll Linzer Eltern begonnen, Fragen nach Kunst, Leben und Produktion neu zu mixen. Oder: Betreuungs-Selbsthilfezweck und künstlerischer Sinn. Der Baby Success Club präsentierte schon zu Sommerbeginn mit der Ausstellung „Wir bremsen nicht für Babys“ die künstlerischen Werke seiner Mitglieder zum Thema Elternschaft – „als Ergebnis eines durch […]

              Read More →