Loading...
You are here:  Home  >  Kunst und Kultur
Latest

Provinzposse mit Happy End?

By   /  6. Juni 2019  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Oberösterreich ist ein Bundesland für Menschen, die Ambivalenzen ertragen. Dank des Wirtschaftsbooms darf sich die Landesregierung über 100 Millionen mehr im Budget freuen, Frauen, Kulturschaffenden und sozial Schwache werden aber von der schwarzblauen Koalition behandelt, als sei sie insolvent. Gerne rühmt sie sich der „Aufarbeitung“ der NS-Geschichte, zugleich wählt sie um ein Haar einen Deutschnationalen […]

Read More →
Latest

Femicides im Spiegel der Heimat

By   /  6. Juni 2019  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

  Sarah Held gibt Einblicke in die Verflechtungen von genuin feministischen Forderungen und einer Regierungspolitik, die mit sexualisierter Gewalt gegen Frauen fremdenfeindliche Politik betreibt. Österreichische Zustände – Femicides im Spiegel von Heimat und rassistischer Ressentiments Mit der Schlagzeile „Die Taten werden brutaler“ zitiert Silvana Steinbachers Artikel in der letzten Ausgabe der Referentin aus dem aktuellen […]

Read More →
Latest

Experimentierfreudige Inszenierung

By   /  6. Juni 2019  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Kinder mit Schreibwerkzeug am ersten Schultag, Briefe oder unlesbare Kürzel in einem Kalender: Das Linzer Stifterhaus zeigt in der Schau „Etwas schreiben“ Objekte aus Frauennachlässen. Die Kuratorin Sarah Schlatter verzichtet dabei auf einzelne Biografien. Im Vordergrund stehen für sie Schrift und Dokumentieren in ver­schiedenen Facetten.   Etwas schreiben über „Etwas schreiben“. Was für eine groteske […]

Read More →
Latest

Das ‚DIY Fernsehformat‘

By   /  6. Juni 2019  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Selbstgebaute Guckkastenbühnen und die Sache mit der Rätebewegung: Das Papiertheater Zunder spielte im Mai im Leondinger Dreierhof das Stück „Pannekoeks Katze“, eine Erzählung über die Idee einer radikalen Erneuerung der Gesellschaft nach sozialistischen und rätedemokratischen Vorstellungen. Die Zunder-Macherinnen Anna Leder, Andreas Pavlic und Eva Schörkhuber geben einen Innenblick über die Bretter des Papiertheaters, die vielleicht […]

Read More →
Latest

Die Revolution erscheint in Frauengestalt

By   /  6. Juni 2019  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Die frühen sozialen Bewegungen: Über Berta Pölz, eine Vertreterin der Rätebewegung und eine weitgehend unbekannt gebliebene Kämpferin gegen den Krieg und für ein besseres Leben, schreibt Peter Haumer. Außerdem geht es um die ewige Angst der Herrschenden vor einer sozialen Revolution und den neuen starken Frauen. Berta Pölz war 24 Jahre alt, als im Frühjahr […]

Read More →
Latest

Das Vorhaben der Insect-City

By   /  6. Juni 2019  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Christoph Wiesmayr, seines Zeichens Rurbanist, Planer und autobefreiter Initiator von Gemeinschaftsgartenprojekten bzw. „Schwemmland“-Mitbegründer, legt ein Raum beanspruchendes Buch auf den Tisch, einen wahren Ziegel. Anlässlich seines Insect-City-Vorhabens hat sich Lisa Spalt mit ihm getroffen, um übers Bauen zu sprechen, und zwar aus der insektoiden Perspektive. Wir kreisen um den Honigtopf des eingangs erwähnten Bandes. Das […]

Read More →
Latest

Couragiert euch!

By   /  6. Juni 2019  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Das beim diesjährigen Festival der Regionen im Juni stattfindende „CouRage – Eine Hör- und Gedenkreise“ rückt Geschichten ins Zentrum, die von einer Welt der Zivilcourage und des Widerstandes erzählen. Theresa Gindlstrasser hat Gerald Harringer getroffen. Am 5. Mai 1945 wurden die Überlebenden des Kon­zentrationslagers Mauthausen und der Nebenlager Gusen durch US-amerikanische Truppen befreit. Der in […]

Read More →
Latest

TIME’S UP

By   /  6. Juni 2019  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Mit der aktuellen Arbeit „Change was our only Chance“, ab 29. Mai in Wien zu sehen, möchte Time’s up die Angst vor der Zukunft in eine Lust auf die Zukunft verwandeln. Ein anderes wichtiges Projekt wird im Juni und Juli im Rahmen des diesjährigen Festivals der Regionen verwirklicht – die „Wärmegreißlerei 1.0“. Georg Wilbertz reflektiert […]

Read More →
Latest

Here comes the electric machine

By   /  6. Juni 2019  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Im Mai war das Kollektiv Okabre im Linzer City Kino zu Gast und präsentierte dort die aktuelle Filmkonzert­reihe Tetsuo: The Iron Man. Der Film ist das Werk des japanischen Kultregisseurs Shinja Tsukamoto aus dem Jahr 1989. Alexander Eigner war dort. Der Regisseur Shinya Tsukamoto widmet sich in seinem experimentellen und kontrastreichen Schwarzweiß-­Horrorfilm Tetsuo: The Iron […]

Read More →
Latest

Pulp Fiction aus der Stahlstadt

By   /  6. Juni 2019  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

In der Hitze der Stadt stottern plötzlich die Leben von fünf Menschen. Wann ist man plötzlich nicht mehr jung gewesen? Andreas Kump hat mit „Über Vierzig“ seinen ersten Roman veröffentlicht. Klemens Pilsl bespricht ihn. Andreas Kump hat schon viel getextet (keinesfalls nur Werbung), gesungen (meist bei Shy) und erlebt (nicht zuletzt am Fußballplatz). Vor einigen […]

Read More →