Lotte Brainin

Datum/Zeit: 01/12/2020 - 28/02/2021, 0:00


Eine Heldin des jüdischen Widerstands
Eine virtuelle Ausstellung über das Leben der Wiener Wider­stands­kämpferin und Shoah-Überlebenden Lotte Brainin zum 100. Geburtstag
Ein digitales Denkmal für Lotte und ihre Familie von Marika Schmiedt und Bezirksmuseum Alsergrund
www.brainin.at

Am 12. 11. 2020 hat Lotte Brainin (geb. Sonntag) ihren 100. Geburtstag gefeiert. Sie ist eine der wenigen noch lebenden jüdischen Widerstandskämpfer*innen, Ausschwitz- und Ravensbrück-Überlebenden. Aus Anlass des runden Geburtstags hat die Künstlerin Marika Schmiedt Lotte Brainin ein „virtuelles Denkmal“ gesetzt, das in seiner Hingabe, seinem Ernst, seiner Anschaulichkeit und Vollständigkeit beeindrukt: www.brainin.at „Es ist das beste Geschenk, das man sich denken kann: weil es das Niemandsland sprengt, das – nach einem Wort Anna Seghers’ – der Faschismus (und, müsste man hinzufügen, der Kapitalismus) zwischen die Generationen gelegt hat, auf dass keine Widerstandserfahrungen mehr in die Gegenwart dringen“, schreibt Erich Hackl in Jungewelt.de.
Marika Schmiedt ist bildende Künstlerin, Aktivistin und Filmemacherin in Wien. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich mit der Situation der Roma vor und nach 1945 auch in ihrer künstlerischen Arbeit. Ausstellung: www.brainin.at

Infos: marikaschmiedt.wordpress.com