H13 Preisverleihung: Julischka Stengele – Ballast | Existenz

Datum/Zeit: 03/09/2020, 19:00

Veranstaltungsort: Kunstraum NOE


Die Preisträgerin setzt sich in ihrer Performance mit Diskriminierungs-/Ausgrenzungsmechanismen gegenüber Menschen, die wegen ihrer Körper und deren scheinbarer Nichtkompatibilität zur kapitalistischen Verwertungslogik auseinander. Stengele fokussiert dabei pandemische Zustände, ein überlastetes Gesundheitssystem und die an faschistische Eugenik erinnernden Exklusionen – ausgetragen über den eigenen Leib der Künstlerin, die betroffen ist von Diffamierungen. Mit ihren eigenen Worten: In dieser Performance werde ich mich, statt dagegen anzukämpfen, dieser Rolle einmal ganz hingeben und mich tatsächlich als Schwerlast performen.

Infos: www.kunstraum.net/en/Exhibitions/h13-2020-julischka-stengele
Website der Künstlerin: www.julischka.eu