FMR 21 – biennales Festival für Kunst in digitalen Kontexten und öffentlichen Räumen

Datum/Zeit: 01/06/2021 - 06/06/2021, 0:00

Veranstaltungsort: Mühlkreisbahnhof Urfahr


Metnitzer:

Neben den Einblicken in Arbeiten unterschiedlicher Künstler*innen aus den Bereichen Bildender Kunst, Medienkunst, Internet Art und Performance gibt es für alle Interessierten die Möglichkeit bei einem Symposium, Artist Talks, Rundgängen und Konzerten die Vielfalt zeitgenössischer künstlerischer Positionen kennenzulernen. Dabei verspricht die gemeinsame Organisation und Kuration durch qujOchÖ, servus.at, Atelierhaus Salzamt, Kunstuniversität Linz und Sturm und Drang Galerie eine spannende Zeit.

Infos: linzfmr.at/de

 

Philip:

Das biennal stattfindende Festival LINZ FMR präsentiert auch heuer wieder künstlerische Positionen, die den ephemeren Charakter unserer digitalen und vernetzten Gegenwart reflektieren. Es fokussiert die Verschiebungen, Verwerfungen und Brüche, die eine immer weiter fortschreitende Digitalisierung des Alltagslebens mit sich bringen. FMR 21 findet noch bis 6. Juni rund um den Mühlkreisbahnhof statt. 22 Arbeiten von Künstler:innen aus 13 verschiedenen Ländern sind dabei zu sehen, vorwiegend aus Bildender Kunst, Medienkunst, Internet Art und Performance. Dazu gibt es ein hochkarätig besetztes Symposium, Artist Talks, Rundgänge und Konzerte.

Infos: www.linzfmr.at