Loading...
You are here:  Home  >  Kunst und Kultur  >  Current Article

Platz da!

By   /  1. März 2016  /  No Comments

    Print       Email

Feminismus & Krawall am internationalen Frauentag am 8. März 2016

fuk_2016_flyer_A6

Platz da! Illustration: Silke Müller

Feminismus & Krawall versteht sich als anti-rassistische, anti-sexistische und gemeinschaftlich handelnde, gleichberechtigende, selbstbestimmende Initiative.

„Wir schaffen Territorien, in denen wir die Auflösung geltender Geschlechter- und Machtverhältnisse üben. Wir reden über: Arbeit(en), Technologien, Liebe, Ökonomien, Politiken, und Körper als Formen des (Un)Möglichen. Wir überlegen uns Strategien, um mit Rassismen, Sexismen, Homophobie, Transphobie und Ausbeutung umzugehen.“ Hinter Feminismus und Krawall stehen 18 Vereine und zahlreiche EinzelkämpferInnen, die das Bündnis ideologisch und/oder aktiv unterstützen. Bei den feministischen Projekten, die mittlerweile das ganze Jahr über stattfinden, sind mindestens 40 Frauen am aktiven Gestaltungs- und Umsetzungsprozess beteiligt. 2014 wurde Feminismus und Krawall mit dem Frauenpreis der Stadt Linz ausgezeichnet. 2015 wurde am Hauptplatz an einer wunderbaren, langen Tafel geredet und gespeist – und heuer, so hört man zumindest, könnte der Umzug etwas mit einem Schiff zu tun haben. Mitgehen bei der Demo! Die Route beginnt am Martin-Luther-Platz und führt über den Taubenmarkt zum Hauptplatz. Abendprogramm in der Stadtwerkstatt.

16.00 h    Treffpunkt Martin-Luther-Platz | Radioballett Platz da!
16.45 h    Start Demo: Platz da! – Wir schleppen ein Schiff – Join & help us!
17.15 h    Hauptplatz: Performances * Interventionen * Musik * Gruppenfoto
20.00 h    Stadtwerkstatt: Femme Brutal (Film!)
22.00 h    Stadtwerkstatt: Protestlabor DJs

    Print       Email
  • Published: 1 Jahr ago on 1. März 2016
  • By:
  • Last Modified: März 21, 2016 @ 9:33 pm
  • Filed Under: Kunst und Kultur

About the author

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>