Loading...
You are here:  Home  >  Blick auf Linz  >  Current Article

Öffentlicher Raum

By   /  1. September 2017  /  No Comments

    Print       Email

Fotos, kleine Gegenstände aus Email, Haarbüschel, Briefkasten-Schild, Reflektorscheibe, weiß getünchte Planzenrestchen, ein Brieflos (LEIDER-KEIN-GEWINN), die schieferblaue Ziege, eine rätselhafte Maria und vor allem viele ausgestrichene Zeilen in bearbeiteten Büchern: Kleine, vermutlich gefundene, erinnerte oder anderweitig hergestellte Dinge sind im Schaufenster des Friseursalons in der Pfarrgasse zu sehen. Birgit Petris Arbeit „auf die Vernichtung vergesse ich immer“ ist noch im September zu sehen. Danach folgt Gregor Graf ab Oktober. Der Friseursalon ist eine Schaufenstergalerie als Leerstandsnutzung, besteht seit Ende 2016, mit drei bis vier Mal wechselnden Ausstellungen pro Jahr, betreut durch das Atelierhaus Salzamt. blog.salzamt-linz.at

    Print       Email

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>