Loading...
You are here:  Home  >  Rubrik  >  Current Article

FEMALE * UPGRADE

By   /  4. Juni 2021  /  No Comments

    Print       Email

Umbenennung der Glaubackerstraße in die Agathe-Doposcheg-Schwabenau-Straße.

Illustration Sarah Braid

Das Projekt von Elisa Andessner fordert die Umbenennung der Linzer „Glaubackerstraße“ in „Agathe-Doposcheg-Schwabenau-Straße“: Mit dem künstlerisch-symbolischen Akt eines feierlichen Upgradings wird in Folge eine reale Umbenennung der Straße angestrebt. Mit der Umbenennung wird der bekennende Nationalsozialist und Künstler Franz Glaubacker aus dem Stadtbild entfernt, um die öffentliche Ehrerbietung an Agathe Doposcheg-Schwabenau zu übertragen.

 

Informationen und Texte über Agathe Doposcheg-Schwabenau und ihr künstlerisches Schaffen sowie kulturelles Wirken in Linz („Es war eben die Zeit, wo man aus Langeweile in Linz sterben konnte“) auf www.agathe-doposcheg-schwabenau-strasse.net

Eine erste Aktion erfolgte mit zahl­reicher Beteiligung von Initiativen, Repräsentantinnen und Artists am 29. Mai in der Glaubackerstraße 1 in Urfahr. Female*Upgrade geht weiter.

    Print       Email
  • Published: 1 Woche ago on 4. Juni 2021
  • By:
  • Last Modified: Juni 4, 2021 @ 3:09 pm
  • Filed Under: Rubrik

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.