Rosen für den Mörder


Datum/Zeit: 18/06/2018, 19:30 - 20:30

Veranstaltungsort: Pfarrzentrum St. Gallus


– Lesung, Gespräch und Diskussion über den Fall Murer.

Der Autor des Buches Johannes Sachslehner ist österreichischer Historiker und berichtet über den SS-Mann Franz Murer. Murer war ein steirischer Bauernsohn, der in der Hauptstadt Litauens, dem „Jerusalem des Nordens“ zum Handlanger des Mordes an 80.000 Juden wurde. Sein Freispruch beim Prozess in Graz 1963 wurde zum Skandal. Ebenfalls anwesend ist Wolfgang Aistleitner, ehemaliger Richter und Staatsanwalt.