Maja Osojnik und Peter Kutin

Datum/Zeit: 17/03/2021, 0:00


Im März werden 2 Abende im STWST-Saal unter völligem Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Wenn schon nicht anders möglich, dann wird die Essenz von Kultur und Kunst gleich radikal anders gedacht: Das Wichtigste ist, dass die Dinge passieren. Das heißt: Die STWST beschwört MusikerInnen, Bands, Soundartists, TechnikerInnen und den Sound, Haus, Mischpult und Lichtanlage, die On- und Off-Schalter, Stromkreise und die Discokugel an der Decke, das verschüttete Bier am Boden sowie den Putz an den Wänden, sprich: Es werden feierlich alle menschlichen und nicht-menschlichen Teile des Systems Sound angeworfen, um mit exqisiten Sound-Artists im Haus für NIEMANDEN und gleichzeitig fürs ganze Universum zu spielen.

Einen der beiden Abend werden Maja Osojnik und Peter Kutin gestalten: 17. März 2021 Be square, DON’T be there!

Vier Konzertabende im Mai sind aber dann doch für JEMANDEN und im Doppelmodus geplant: Die Konzerte werden als Live-Stream, bzw Concert-On-Demand zum Nachsehen bereitgestellt. UND: Falls möglich, auch mit Publikum!

Mehr unter: club.stwst.at