HÄUTUNGEN. EIN ARCHIV

Datum/Zeit: 23/07/2021 - 13/08/2021, 0:00

Veranstaltungsort: Kunstraum Goethestrasse xtd


In Anlehnung an das KunstRaum-Jahresthema „Im Innen bin ich, nicht im Außen“ wird im Juli und August im Schauraum des KunstRaum Goethestrasse xtd eine Installation von David Wittinghofer gezeigt. Im Zentrum von „Häutungen. Ein Archiv“ stehen mehrere hundert Papierschnittmuster aus der Hinterlassenschaft der Freistädter Schneiderei Winkler, in der zwischen 1962 und 2003 Maßkleidung angefertigt wurde. Die Offenlegung, Re-Inszenierung und Ergänzung dieses Archivs lädt zum Nachdenken ein, etwa über vermessene Körper und individualisierte Bekleidung, abwesende Personen und hinterbliebene Artefakte, verschwindendes Handwerk und familiäres Erbe. Mit „Häutungen. Ein Archiv“ setzt David Wittinghofer den Auftakt einer längerfristigen künstlerischen Auseinandersetzung, in deren Verlauf das Material später auch transformiert werden soll.

David Wittinghofer studierte an der Kunstuniversität Linz und beschäftigt sich vorwiegend mit der Frage, was es eigentlich heißt, Kunst zu machen bzw. KünstlerIn zu sein. Dabei widmet er der Rolle und der Präsenz des menschlichen Körpers besondere Aufmerksamkeit.
davidwittinghofer.wordpress.com

 

Häutungen. Ein Archiv, David Wittinghofer Schauraum des KunstRaum Goethestrasse xtd Freitag, 23. Juli bis Freitag 13. August 2021 Der Künstler ist jeweils Freitag, 13.00–18.00 Uhr vor Ort und lädt zum Austausch ein! KunstRaum Goethestrasse xtd, Goethestr. 30, 4020 Linz,

www.kunstraum.at