Loading...
You are here:  Home  >  Kolumnen  >  Current Article

Digital & lokal ;-)

By   /  3. Dezember 2020  /  No Comments

    Print       Email

Online. Schon wieder alles dicht. Ja, der Dude könnte jetzt Abhandlungen über Hefe, Brotbacken, Fermentieren und Vorratshaltung oder anti­virale Lebensmittel schreiben. Nichts da – der Dude ist dem überdrüssig und darum flüchtet er sich in den virtuellen Raum und empfiehlt – ja empfiehlt – diesmal Onlineangebote aus der Region fernab von A****n und anderen bösen Plattformen. Ganz entziehen kann er sich nämlich der aktuellen Weltenlage ja leider nicht. Da­rum: das Internet oder genauer gesagt das WWW. Der Dude startet als netzpolitisch-korrekter User seinen Firefox und begibt sich auf eine Reise über die „lokale“ Datenautobahn. Um dem Motto „Being Digital“ unseres geschätzten Nicholas Negroponte vollends zu entsprechen.

Den ersten Tab füllt der Biberhof in Pieberschlag bei Freistadt. Warum der auch immer Biberhof heißt, obwohl er sich in Pieberschlag befindet. Feilgeboten werden im Onlineshop des von der Familie Friesenecker bewirtschafteten Hofs Öle, Kräuter, Schokolade und Getreide unterschiedlichster Art. Besonders zu empfehlen ist Emmerreis. Zubereitung wie gewöhnlicher Reis, nur bringt Emmer mehr Charakter und Eigengeschmack mit ein. Alle Produkte werden vor Ort angebaut und haben herausragende Qualität.

Ein wenig weiter westlich ist die Bergkräuter Genossenschaft angesiedelt. Genauer gesagt befindet sich die Zentrale der Veteranen des heimischen Kräuteranbau- und Vertriebs in Hirschbach. Eine breite Produktpalette von Kräutern, Gewürzen und anderen Lebensmitteln steht zur Auswahl. Komplettiert wird das Angebot von diversen Pflegeprodukten – die der Dude aber nicht in seinem Zuständigkeitsbereich sieht und deshalb außen vor lässt.

Quasi als Meta-Plattform versteht sich das Angebot von Farm Goodies. Der Onlineshop bringt unterschiedlichste ProduzentInnen zusammen und bietet ein reichhaltiges Angebot Mühlviertler Produkte. Fokus ist eindeutig auf Öl und Würzsaaten mit regionalem Background bzw. Geschichte. So wird hier Leinöl, Leindotteröl und Hanföl bester Qualität angeboten, die ja im Mühlviertel auf eine lange kulinarische Geschichte zurückblicken können und auch für so manche Signature-Dishes verantwortlich sind – wie zum Beispiel die berühmten Leinölerdäpfel. Saaten wie Hanf, Mohn oder eben Leinsamen stehen ebenfalls zum Verkauf und machen jeden Salat, jede Mehlspeise oder sonstige taugliche Speisen besser, verträglicher und interessanter.
Und für die kommende Geschenkezeit – der sich wohl nicht jede oder jeder entziehen mag – eine ideale und praktische Quelle für Präsente. Denn es gibt „Goodie-Boxen“, die Laien, Profis, Gourmets und Gourmands erfreuen werden.

Und – zum Abschluss – eine Institution lokaler Produktion: Die Mühlviertler Ölmühle im schönen Haslach. In normalen Zeiten immer einen Besuch wert und – gegenwärtig mit Onlineshop ausgestattet – auch für ölige Genüsse verfügbar. Tipp: Warm gepresstes Leinöl (für Leinölerdäpfel), Distelöl (für jegliche Wintersalate) und Mohnöl (für Mehlspeisen und Wintergebäck). Und auch hier gibt’s Geschenksets für die kommende Zeit.

Ja, das mag didaktisch und beschreibend klingen und in den aktuellen „Regional-Lokal-Kanon“ von Medien und Politik miteinstimmen, ist aber durchaus ernst gemeint. Ohne Zeigefinger – wie ihr es vom Dude kennt – aber dennoch mit Nachdruck formuliert: Kauf bei lokalen ProduzentInnen. Es ist besser für Dich!

Biberhof: www.biberhof.com

Bergkräuter: www.bergkraeuter.at

Farm Goodies: www.farmgoodies.net

Mühlviertler Ölmühle: www.oelmuehle-haslach.at

    Print       Email
  • Published: 1 Monat ago on 3. Dezember 2020
  • By:
  • Last Modified: Dezember 3, 2020 @ 2:01 pm
  • Filed Under: Kolumnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.