Loading...
You are here:  Home  >  Articles by Michael Franz Woels
Latest

Fluegge sein

By   /  1. Dezember 2016  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Silke Grabinger, so geht Legendenbildung: Der Hut ist übrigens angeblich von der Enkelin von Tony Curtis, die in Linz lebt. Foto Andreas Thaler

B-Girling, Breakdance, Popkultur, zeitgenössischer Kontext: Junge Kunstformen der Bewegung betreibt Silke Grabinger mit Formaten wie SILK Fluegge Art Performance, Youth Audience und Youth Interventions. Franz Michael Woels hat sie getroffen. Die Breakdance-Szene in Österreich ist laut Silke Grabinger überschaubar. Deshalb kümmert sie sich mit ihrem KünstlerInnen-Kollektiv SILK Fluegge speziell um die Jugendförderung. Angesiedelt ist SILK […]

Read More →
Latest

Das, was uns umgibt

By   /  1. September 2016  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Aus der noch in Arbeit befindlichen Umsetzung: „The ragged gesture“. Bild The Era of Dissolution

„The Era of Dissolution“ im KunstRaum Goethestrasse xtd. im Herbst: Michael Franz Woels gibt einen ersten Eindruck zum Projekt „The ragged gesture“. Zuerst allerdings eine Skizze des Mission Statements des KunstRaums, das Kunst auch in einer Katalysatorfunktion des gegenseitigen Respekts verstanden wissen will. Der KunstRaum Goethestrasse xtd. ist ein Ort zeitgenössischer Kunstproduktion, ein Raum für […]

Read More →
Latest

Welcome Wellness, Goodbye Wittgenstein!

By   /  1. März 2016  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Foto Clemens Bauder

Braucht es die Unterscheidung zwischen Kunst und Wissenschaft? Waren Künstler und Künstlerinnen nicht immer schon Wissenschafter? Sollte die Wissenschaft nicht als Kunst betrachtet werden?  Anlässlich des im April stattfindenden Projekts [hu:mmmm] hat Michael Franz Woels den Musiker und Künstler Andre Zogholy von qujOchÖ getroffen. Andre Zogholy ist einer von zehn „nicht pathologischen Schizos“ der Linzer […]

Read More →