Loading...
You are here:  Home  >  2015
Latest

Editorial

By   /  1. Dezember 2015  /  Editorial  /  No Comments

Die zweite Ausgabe der Referentin liegt vor. Zuerst wollten wir die Seite 3 ja mit Kanada beginnen. Eh schon wissen, 50 % Frauen in der Regierung („Weil wir 2015 haben“), ein ehemaliger Astronaut als Verkehrsminister, ein Sikh als Verteidigungsminister, eine Indigene vom Stamm der Kwakwaka’wakw als Justizministerin, eine blinde Frau für die Agenden Sport und […]

Read More →
Latest

Weg mit den Menschen!

By   /  1. Dezember 2015  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Menschen und Tiere – bis einer den anderen wieder frisst. Foto Tea Mäkipää

Die Installations-, Foto- und Filmkünstlerin Tea Mäkipää ist mit der Ausstellung „Years after Zero“ bis 5. Februar im Kunstraum Goethestraße zu sehen. Years after Zero – das klingt ein wenig nach Tabula rasa, steht aber auch für die Werkschau von Tea Mäkipää, die im Kunstraum Goethestraße (fast) mit den 00er-Jahren beginnend präsentiert wird. So werden […]

Read More →
Latest

I’m feeling the Impasse

By   /  1. Dezember 2015  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Titelbild der Veröffentlichung „I ist for Impasse“.

Das Oval Office Linz ist ein kontinuierlich stattfindendes Format mit queer-feministischen Inhalten. Es wird von wechselnden Präsidentinnen und ihren Beraterinnen bespielt. Zuletzt gestaltete die aktuell amtierende Präsidentin Karin Michalski unter dem Motto „Fuck you – I am not feeling it …“ einen Abend. Hier ein Interview mit Karin Michalski über public feelings, selbstgebastelte Kunst und […]

Read More →
Latest

Brückenschlag zur Erinnerung

By   /  1. Dezember 2015  /  Kunst und Kultur  /  2 Comments

Beim brücken:schlag-Pilot-Rundgang stand die Testgruppe an der Nibelungenbrücke. Heutige Realität überlagerte sich mit der Realität von 1944. Foto Oberösterreichisches Landesarchiv

Die Linzer Nibelungenbrücke ist eine Hinterlassenschaft der NS-Zeit. Das Projekt brücken:schlag will an Erinnerungsorte führen: Zeitgeschichtliches zur Brücke und an den Donauufern. Christian Pichler sprach mit Initiator Wolfgang Schmutz, der bis 2014 auch an der KZ-Gedenkstätte Mauthausen tätig war. brücken:schlag – Auf Tonspuren durch die Linzer Zeitgeschichte Zeitgeschichtliche Rundgänge durch die Stadt Linz finden derzeit […]

Read More →
Latest

RANDRANDRANDRAND

By   /  1. Dezember 2015  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Foto afo

Das Architekturforum widmet sich in seinem Herbstschwerpunkt dem Thema Rand – und meint dazu treffend wie lapidar: Anscheinend sind wir umgeben von Rand. Robert Stähr hat die Ausstellung „RAND“ besucht, die noch bis 29. Jänner im Architekturforum Linz läuft. Er folgt einem Blick, der „dorthin geht, wo sich Felder von Architektur und bildender Kunst überschneiden“. […]

Read More →
Latest

Am Anfang steht die Erfindungskraft.

By   /  1. Dezember 2015  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Grafik transversal texts

Wissensproduktion, Strom des Werdens, die Kunst der Übersetzung: Elisabeth Lacher verläuft sich auf transversal.at und trifft in Linz Andrea Hummer, eine der Mitarbeiter_innen und Herausgeber_innen von transversal texts. „Die Publikationsindustrie ist in einer fundamentalen Krise. In ihren letzten Stunden beginnt sie, um sich zu schlagen, und trifft mit ihren Schlägen nur sich selbst. Jedes Stück […]

Read More →
Latest

Wer hat Angst vor Rubia Salgado und MAIZ?

By   /  1. Dezember 2015  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Foto Die Referentin

Nicht nur anspruchsvolles Theoriekompendium, sondern eine weitläufige Theorie zur kulturellen Übersetzung, die an verschiedenen Stellen von freier Gedichtform durchzogen ist: Pamela Neuwirth hat das außergewöhnliche Buch von Rubia Salgado gelesen. Äffin in der Kolonie geworden Äffin in der Metropole geblieben. Auf Bühnen ist sie gestiegen: Äffin aus der Kolonie, Unterhaltung in der Metropole. Vor dem […]

Read More →
Latest

Leerstand

By   /  1. Dezember 2015  /  Blick auf Linz  /  No Comments

Foto Die Referentin

Stellvertretend für jene Leerstände in Linz, die als Not-Quartiere für Menschen auf der Flucht adaptiert wurden, haben wir das ehemalige Postverteilerzentrum aufgegriffen. Im September wurden diese Räumlichkeiten noch unter dem Motto „POST CITY – Lebensräume für das 21. Jahrhundert“ durch das Ars Electronica Festival bespielt. Jetzt sorgen die MitarbeiterInnen des Roten Kreuzes mit vielen freiwilligen […]

Read More →
Latest

Es passierte, als unsere Gehirne zerbröselten

By   /  1. Dezember 2015  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Zuerst die Apokalypse, danach die anarchistische, und freie Welt von Crumbs. Filmstill aus Chigger Ale, Lanzadera Films

Im Rahmen der afrikanischen Filmtage in der Stadtwerkstatt hat Kuratorin Sandra Kramplhuber unter anderem Filme von der äthiopischen Filmfirma Lanzadera Films gezeigt. Zu den Filmen Chigger Ale, Crumbs und zu außerirdischen Postapokalypsen hat Die Referentin den spanisch-äthiopischen Produzenten und Regisseur Miguel Llansó befragt. Im Vorfilm zu „Crumbs“, im Kurzfilm „Chigger Ale“ von 2013, geht es […]

Read More →
Latest

Wollt Ihr die totale Verblödung?

By   /  1. Dezember 2015  /  Kunst und Kultur  /  No Comments

Foto Christian Herzenberger

Nach der Verfilmung des gehypten Romans nun auch die Theateradaptierung: „Er ist wieder da“ wird aktuell im Phönix gespielt. Christian Wellmann hat sich das Stück, das noch bis Mitte Jänner läuft, angesehen und die Instant-Kritik-Kapsel to go geschluckt. Sein Kampf geht weiter. Weil er noch immer in uns, unter uns und nun wiederauferstanden ist, fiktiv […]

Read More →