Loading...
You are here:  Home  >  Kolumnen  >  Current Article

2 x 20 Jahre Jubiläumspublikation

By   /  1. Juni 2018  /  No Comments

    Print       Email

TU20_LK

Die Linzer Kunstinitiative Time’s Up hat im Mai das 20-Jahre-Jubiläumsbuch Lückenhaft & Kryptisch veröffentlicht. Es handelt sich um ein reichhaltiges und ansprechend gemachtes Buch mit ausführlichem Bild- und Textmaterial sowie um eine Publikation, „die durch die Stimmen von (temporären) WegbegleiterInnen, (entfernten) BeobachterInnen und (kritischen) KennerInnen von Time’s Up die eigene Perspektive auf Time’s Up erweitert“, oder auch, „die versucht einen Einblick in das Wesen und die Ideen von Time’s Up zu geben“ (Zitate Time’s Up). Die Publikation inkludiert unter dem zweisprachigen Titel Lückenhaft & Kryptisch / Incomplete & Ambiguous deutsche und englische Texte und richtet seinen Blick, ebenso kryptisch formuliert, darauf, „dass Time’s Up zwischen 2016 & 2017 sein 20-jähriges Jubiläum feierte“. www.timesup.org/LK

roeda-book-20years-240x320-umschlag-768x1024Das Steyrer Veranstaltungshaus Röda hat unter dem Titel 20 JAHRE RÖDA. Und wie es dazu kam – ein Zwischenbericht bereits seit einigen Monaten seine Jubiläumspublikation lanciert. O-Ton des Röda zum Buch: „Am 28. November 1997 wurde das Röda mit allem nötigen Pomp eröffnet. Hier kriegt ihr die Story des Röda. Von den ersten Forderungen der Steyrer MusikerInnen, über die wilden Tage im Kaftwerk-Keller, eine Demo am Allerseelentag 1994, die Herbergssuche und schlussendlich 20 Jahre Röda-Betrieb. Garniert mit „Spots“ genannten Soloeinlagen, unzähligen Fotos, Plakaten, Programmauszügen und Zeitungsausschnitten. Quasi die Ursuppe.“
roeda.at/wo-gibts-denn-jetzt-das-buch

Die Referentin gratuliert und empfiehlt.

    Print       Email
  • Published: 3 Wochen ago on 1. Juni 2018
  • By:
  • Last Modified: Juni 7, 2018 @ 6:05 pm
  • Filed Under: Kolumnen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>